+ JOB, OFFICE & TELEKOMMUNIKATION
+ JOB, PERSONAL & AUSBILDUNG

Hausaufgaben

Hausaufgaben – nicht alle sind Genies…

Die Anforderungen an das Wissen steigen ständig, vor allem mit dem Internet steht die Welt auf Abruf bereit – und trotzdem geht es nicht ohne Hausaufgaben und dann und wann ohne Nachhilfe in dem ein oder anderen Fach, denn um die moderne Welt zu verstehen, müssen die Grundlagen in Mathe, Deutsch, Englisch, Französisch, Physik und Chemie geben sein.

Deutsch Grammatik ist die Grundlage für jede anspruchsvolle Kommunikation, auch via e-Mail. Latein – Kenntnisse gehören immer noch zum sprachlichen Werkzeug späterer Juristen und Mediziner und Sozialkunde schafft das Verständnis für das Leben miteinander. Erdkunde und Politik schafft das Verständnis für andere Länder und Kulturen bereits in jungen Jahren – und „was Fritzchen nicht lernt, lernt Fritz nimmermehr“, sagt ein Sprichwort.

Bildung für alle
Doch nicht jeder hat dieselben Talente, wenn es darum geht Schulstoff zu erfassen und zu interpretieren.

Früher war es der Student, der sich nebenbei ein paar Mark verdient hat, heute hat sich die Schülerhilfe, bzw. Hausaufgabenhilfe zu einem Dienstleistungsbereich erster Ordnung entwickelt. Dabei steht im Vordergrund, Bildung auch an Schüler zu vermitteln, die dem Schulunterreicht nur eingeschränkt folgen können. Oft ist nur Konzentrationsmangel daran schuld, wenn Klausuren daneben gehen oder das Lösen von Mathematik-Aufgaben schwer fällt. Konzentrationsschwächen werden z.B. ausgelöst durch die multimedialen Einflüsse unserer Umwelt.

Hilfe bei den Hausaufgaben oder fachspezifische Nachhilfe wird z.B. durch einen überregional arbeitenden Studienkreis ermöglicht, die Schülern der Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gesamtschule oder Gymnasium Hilfe bieten.

Hausaufgabenhilfe ist beispielsweise über spezielle Hausaufgabenportale möglich, bei der sich der Schüler eine Hausaufgabe ansehen und den Lösungsweg selbstständig nachvollziehen kann.
Gute Ergebnisse können auch mit einem adäquaten Lernprogramm erzielt werden. Anbieter für einschlägige Software bieten z.T. einen Test-Download ihres Programms kostenlos an. Vor allem Kinder benötigen jedoch in erster Linie persönliche Betreuung.
Kostenlose Erstberatung bieten die meisten professionellen Anbieter für Nachhilfe oder Schülerhilfe bei den Hausaufgaben. Und die Kosten stehen meist in gutem Verhältnis zu der Chance, dass der Schüler wieder Freude am Lernen bekommt.

+ weitere Informationen zum Thema Ausbildung, Schule & Studium:
Schüleraustausch
Hausaufgaben
Bootsführerschein
Erwachsenenbildung
Medizinstudium
Verkaufstraining
Bildungsurlaub
Naturheilkunde
Umschulung
Flugschulen
Mikrobiologie
Diplomarbeit
Lehrmittel
Fernstudium
Sprachkurs